Bericht HL Sports:

Oldenburg – Die SG Sarau/Bosau hat am Sonnabend den Flens-Cup, das Hallenmasters der Herren, in Oldenburg gewonnen. Im Finale setzte sich der Verbandsligist vor zahlenden 242 Zuschauern gegen den Kreisligisten TSV Malente mit 1:0 durch. Nach einem genialen Pass von Marvin Obenaus erzielte Philipp Truschkowski den umjubelten Siegtreffer. Fast wäre Lukas Schultz noch das 2:0 gelungen, jedoch traf Schultz nur das Außennetz. Platz drei sicherte sich Vorjahresfinalist Oldenburger SV mit einem 1:0-Erfolg über den TSV Lensahn. Jan-Eric Kränzke traf für den Oberligisten, der sich damit für die 1:2-Auftaktniederlage gegen den Kreisligisten revanchierte. Mit einer starken Parade verhinderte OSV-Keeper Mike Benecke den Ausgleich nach einem strammen Schuss von Eric Prieß. Weiterhin musste der OSV eine Zeitstrafe von Jendrik Müller überstehen. Im Halbfinale musste der OSV nach einer 1:2-Niederlage gegen die SG Sarau/Bosau die Segel streichen. Torlos trennten sich der TSV Lensahn und der TSV Malente im zweiten Halbfinale. In der regulären Spielzeit (zehn Minuten) köpfte der Lensahner Philipp Kruse den Ball an den Pfosten. Die Entscheidung über den Finaleinzug musste im Neunmeterschießen fallen. Zunächst verwandelte Linus Weber-Klüver für Lensahn. Der Neunmeter von Mario Bestehorn musste wiederholt werden, da Schiedsrichter Peter Gradert den Neunmeter noch nicht freigegeben hatte. Bestehorn verwandelte zum 1:1. Im letzten Durchgang kam es zum Torwartduell. Malentes Keeper René Hohenstein schoss seine Mannschaft ins Finale. Den Neunmeter von Melvin Karpinski parierte Hohenstein. Mit jeweils fünf Toren teilten sich Marvin Obenaus (SG Sarau/Bosau) und Daniel Junge (Oldenburger SV) die Torschützenkanone. Junge wurde von den Trainern zudem noch zum besten Spieler gewählt. Zum besten Keeper wurde Sascha Sadlowski (SV Hansühn) gewählt. Am Rande des Hallenmasters veranstaltete der Kreisfußballverband (KFV) Ostholstein eine große Tombola. Hier räumte Tim Hoppe mit einem 32-Zoll-Fernseher den Hauptpreis ab. Dank des Hauptsponsors Flensburger Brauerei konnte der KFV das Hallenmasters wieder in würdiger Form ausrichten. (PM)

2. SG Sahbo Winter Cup

Ergebnisse

Auch der zweite SG Sahbo Winter Cup war ein voller Erfolg. Die Ränge auf den Tribünen waren prall gefüllt. Die Kicker auf dem Rasen zeigten ihr Können in spannenden Spielen und alle Tombola-Lose waren schon zur Turnierhalbzeit ausverkauft.

In Gruppe A setzte sich der Gastgeber die SG Sahbo gefolgt vom Oldenburger SV durch. In Gruppe B war der SC Buntekuh das Maß aller Dinge gefolgt von Preußen Reinfeld. Letztlich setzen sich in den beiden Halbfinals die Gruppensieger durch und spielten im Finale um den Turniersieg. Mit einem knappen Sieg sicherte sich der SC Buntekuh den Hallentitel beim 2. SG Sahbo Winter Cup. Zum ersten Mal gab es auch zwei Einzelauszeichnungen. Der Torwart vom SV Sereetz wurde zum Besten Torwart von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften gewählt. Die Torjäger-Krone sicherte der kleine Kenan vom SC Buntekuh mit 5 Treffern.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbericht

Der zweite Winter-Cup der SG Sahbo steht bevor. Nach einem gelungenen Sommer-Cup geht es nun 2020 wieder sportlich in der Halle zur Sache. Am Sonntag, den 05.01.2020 um 10 Uhr beginnt der Winter Cup in der Arnesbokenhalle in Ahrensbök. Vorjahressieger und Gastgeber SG Sahbo trifft dann gleich in der Gruppe A auf den Vorjahreszweiten Oldenburger SV. 

Spieldauer: 10 min

QR-Code scannen und Ergebnisse live verfolgen:

Gruppe A:

SG Sahbo
Oldenburger SV
Fortuna St. Jürgen
SVG Pönitz
SV Sereetz

Gruppe B: 

Buntekuh
Preußen Reinfeld
FSG Wardersee
JSG Ostholstein
TSV Süsel

Infos zum 1. SG Sahbo WInter Cup gibt es hier zum Nachlesen...

SG Sahbo gewinnt Hallenturnier in Mölln

Neuer Jahrgang, Alte Serie. Die SG Sahbo gewinnt gleich das erste Hallenturnier der Wintersaison 2019/2020. Diesmal startete die Truppe um Markmann/Buck beim E-Jugendturnier des Möllner SV.

Im Modus "Jeder gegen Jeden" hielt die fast schon unheimliche Serie der SG Sahbo stand. Mit 4 Siegen und einem Remis sicherte man sich verdient den ersten Hallentitel und ließ dabei den FC Dornbreite, JSG Ostholstein, VFL Oldesloe, Möllner SV und die JSG Schaalsee hinter sich. Ein gelungener Auftakt für die SG in die neuen Hallenrunde.

 

Sven Bischkopf ist zurück bei der SG Sarau/Bosau

Unser Liga-Trainer Jürgen Oelbeck wird bis auf Weiteres aus persönlichen Gründen der SG nicht zur Verfügung stehen können. Das Trainerteam um Leo Pigorsch und Jörn Schläfke wird deshalb ab sofort interimsweise von Sven Bischkopf, ehemaliger Liga-Spieler und Captain, komplettiert.

Wir wünschen unserem neuen Trainerteam gutes Gelingen und hoffen das „Oeli“ bald wieder an der Seitenlinie in Sarau steht. 🍀

#sgsaraubosau ❤️💚⚽️

#gedENKEminute

Liebe Fans, heute vor 10 Jahren nahm sich unser Nationaltorhüter Robert Enke das Leben. So wie er, sind allein in Deutschland 4 Millionen Menschen an Depression erkrankt. Statistisch gesehen, ist jeder Fünfte im Laufe des Lebens von der Volkskrankheit betroffen. Doch Depression ist in der Regel heilbar, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt wird. Dazu braucht es Mitmenschen, Mitspieler und Familienangehörige, die der Krankheit vorurteilsfrei begegnen. Denn nur so kann Betroffenen geholfen werden. Mit der #gedENKEminute wollen wir an Robert erinnern und zu einem natürlichen Umgang mit Depression aufrufen. Lasst uns jetzt aufstehen und gemeinsam Robert Enke gedenken.
Vielen Dank.